Energietipp

3. Stammtisch Elektromobilität

Nach der großen Resonanz im vergangenen Herbst 2016 und Frühjahr 2017, organisiert der Landkreis zweimal jährlich einen Stammtisch Elektromobilität. Der 3. Stammtisch Elektromobilität findet am Donnerstag, 19. Oktober 2017, um 18:30 Uhr, im Rittersaal der Giechburg, in Scheßlitz statt.

 Ziel des Stammtisches ist der Austausch von Erfahrungen und Informationen rund um die Elektromobilität. Im Rahmen des 3. Stammtisches Elektromobilität wird der Geschäftsführer der Stadtwerke Bamberg, Dr. Ing. Michael Fiedeldey die künftigen Aktivitäten der Stadt Bamberg im Bereich der Elektromobilität als Teil des Mobilitätskonzeptes vorstellen. Daran schließt sich ein Bericht von Michael Ullwer zu seinen bisher gemachten Erfahrung bei der Langstreckennutzung eines Elektrofahrzeuges an.

 Zum 3. Stammtisch Elektromobilität sind alle Interessierten herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Voranmeldung bei Sonja Hansel gebeten (Tel. 0951/85-574, E-Mail: sonja.hansel(at)lra-ba.bayern.de).

Quelle: Pressestelle Landratsamt Bamberg

 

Akzeptanz für die Energiewende

Hinweisen möchten wir auf das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch in Kooperation mit der Regierung von Oberfranken sowie der Klima- und Energieagentur Bamberg

„Akzeptanz für die Energiewende – Heute noch ein Thema?“
am Montag, den 23. Oktober 2017 ab 09:50 Uhr
im IGZ Bamberg

weiterlesen und anmelden

Förderung von Elektrofahrzeugen (Elektroroller, Elektromotorräder, S-Pedelecs und Lastenpedelecs

Quelle: TRINITY electric vehicles GmbH

Der Landkreis Bamberg geht in Sachen E-Mobilität einen weiteren Schritt voran und fördert jetzt auch Elektroroller, Elektromotorräder, S-Pedelecs und Lastenpedelecs.

bitte weiterlesen

 

 

 

e-mobil im Landkreis Bamberg - ab 1. Mai 2017 -

Foto: Matthias Hoch

Alles neu macht der Mai! Der Landkreis Bamberg startet zusammen mit 14 seiner 36 kreisangehörigen Gemeinden das E-Carsharing-Modell „e-mobil Landkreis Bamberg“. Ab 1. Mai können sich Bürgerinnen und Bürger der Stadt und des Landkreises Bamberg insgesamt 14 BMW i3 ausleihen. Landrat Johann Kalb: „Der Landkreis Bamberg fördert anhand eines 10-Punkteprogramms die Elektromobilität in der Region. Das E-Carsharing ist ein wichtiger Baustein, um die Bevölkerung für den Bereich der Elektromobilität zur sensibilisieren und die Mobilität in unserem Flächenlandkreis - auch im Hinblick auf die demografische Entwicklung - zu stärken.“

bitte weiterlesen

Energiemesse 2018 - Aussteller jetzt anmelden!

Foto: Matthias Hoch

Am Sonntag, 6. Mai 2018 von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, wird die Klima- und Energieagentur Bamberg auf dem Gelände des Kreisbauhofes in Memmelsdorf ihre 8. Energiemesse veranstalten. Die mittlerweile fest etablierte Messe bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit der Technik der erneuerbaren Energien, dem Energieeinsparen und der Energieeffizienz vertraut zu machen.

Wie bisher wird es ein abwechslungsreiches, themenbezogenes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen geben.

weiterlesen und anmelden


Förderprogramm für private Hausbesitzer: 10.000-Häuser-Programm

Im Programmteil HEIZUNGSTAUSCH-PLUS sind WEITERHIN FOLGENDE ANTRÄGE FÜR BESTANDSGEBÄUDE MÖGLICH: Förderung von Stromspeichern und Lüftungsanlagen und Förderung von Heizungstausch.

Die Antragsplattformen zum Programmteil "Heizungstausch-Plus" finden Sie hier

Antragsstopp im Programmteil EnergieSystemHaus für das Jahr 2017
Die Zahl der aktuell möglichen Förderfälle ist erreicht. Aus diesem Grund musste dieser Programmteil für 2017 geschlossen werden. Die auf der Antragsplattform bereits online gestellten und damit registrierten Anträge sind davon nicht betroffen. Neue Anträge können voraussichtlich ab Anfang 2018 wieder gestellt werden.

weiterlesen

Bayerischer Energiepreis 2016

Foto: Bayern Innovativ Matthias Merz

„Er ist für mich vergleichbar mit einer Goldmedaille bei den Olympischen Spielen“, so kommentiert der Bamberger Landrat Johann Kalb die Frage nach der Bedeutung des Bayerischen Energiepreises. Diese herausragende Auszeichnung durfte Landrat Johann Kalb zusammen mit seinem zuständigen Fachbereichsleiter für den Klimaschutz, Robert Martin, aus den Händen von Staatssekretär Josef Pschierer entgegennehmen. Der Staatssekretär für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie würdigte damit das bayernweit herausragende Engagement und die besonders innovativen Leistungen des Landkreises Bamberg in diesem Bereich. Ausgewählt aus 280 Bewerbern aus ganz Bayern erfährt die bereits vielfach dokumentierte Vorreiterrolle des Landkreises Bamberg im Bemühen um den aktiven Klimaschutz eine weitere Bestätigung. Zahlreiche Projekte im Sinne des Klimaschutzes und der Energiewende hat der Landkreis Bamberg in den letzten Jahren beispielhaft auf den Weg gebracht. Nicht zuletzt das Konzept für ein landkreisweites Ladesäulennetz oder die Überlegungen ein flächendeckendes Car-sharing System im Landkreis umzusetzen, haben den Landkreis Bamberg zu einem bayernweitern „Modell- und Vorzeigelandkreis“ im Energiesektor werden lassen.

Quelle: Pressestelle Landratsamt Bamberg

Weitere ausführliche Informationen finden Sie hier

 

 

Broschüre "Der Energieberater"

Vorstellung der Broschüre "Der Energieberater"; Bild: Stadt Bamberg

Die Stadt und der Landkreis Bamberg haben gemeinsam die Broschüre „Der Energieberater“ durch die Fa. Inixmedia, Bamberg, erstellen lassen. Die Broschüre liegt in den Infotheken der Stadt Bamberg und des Landratsamtes Bamberg zur Abholung bereit.

Außerdem kann sie hier heruntergeladen werden.

Foto: Matthias Hoch

Fördermöglichkeiten der Elektromobilität

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie hier

Hilfen für das Energiesparen

Foto: KEA Bamberg

Angebote der Klima- und Energieagentur Bamberg

Bürgerinnen und Bürger können bei der KEA „Plugwise Netzwerke“ ausleihen. Das System besteht aus neun Modulen, die zwischen Steckdose und Gerät geschaltet werden und den Stromverbrauch über einen USB-Stick an den eigenen Computer senden.

Außerdem stellt die Klima- und Energieagentur Bamberg LED-Leuchtmittel-Koffer zum Testen bereit mehr Infos

weiterlesen

Tätigkeitsbericht der Klima- und Energieagentur Bamberg

In unserem Tätigkeitsbericht von 1. Juni 2011 bis 30. April 2016 können Sie sich ausführlich informieren.

weiterlesen

web analytics