Energietipp

1. Energiemesse: Bauen, sanieren, wohnen mit erneuerbarer Energie

 

„Bauen, sanieren, wohnen mit erneuerbarer Energie“ – unter diesem Motto steht die erste Energiemesse von Stadt und Landkreis Bamberg. Im Rahmen der vor kurzen gegründeten Klima- und Energieagentur können sich alle Bürgerinnen und Bürger aus der Region bei der ersten Energiemesse am Sonntag, 17. Juli, von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf dem Gelände des Kreisbauhofes in Memmelsdorf rund um diese Themen informieren.

Landrat Dr. Günther Denzler und Oberbürgermeister Andreas Starke laden hierzu herzlich ein. Die Messe bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit der Technik der erneuerbaren Energien, dem Energieeinsparen und der Energieeffizienz vertraut zu machen. Den Klimaschutzbeauftragten von Stadt und Landkreis Bamberg ist es gelungen, ein umfangreiches Angebot an Fachvorträgen zusammen zu stellen und rund 50 Ausstellern zu gewinnen. Darüberhinaus ist ein attraktives Rahmenprogramm einschließlich Kinderbetreuung vorgesehen.

Fachvorträge bei der Energiemesse

  • 11:15 Uhr Energieeffizient Heizen mit Wärmepumpe und Solarthermie (Referent: Herr Klaus Block, Vertriebsbeauftragter Renewable Energy, REHAU AG + Co.)
  • 12:00 Uhr Heizen und Kühlen mit der DX-Klimadecke und dem Dennert Klimaprofil – Das Klimaprofil, ideal für die Heizungssanierung im Altbau (Referent: Herr Gerhard Feller, Verkaufsleiter)
  • 12:45 Uhr Vakuum-Isolationspaneele - wenn herkömmliche Dämmstoffe an ihre Grenzen stoßen (Referent: Herr Dipl.-Bw. Götz von Waldeyer-Hartz)
  • 13:30 Uhr Wohnwirtschaftliche Programme der KfW (Referent: Herr Gerhard Eberhardt, Sparkasse Bamberg)
  • 14:15 Uhr Unsere Energie der Zukunft – dezentral und erneuerbar (Referentin: Frau Aideen Kathöwer, Naturstrom – Energie mit Zukunft)
  • 15:00 Uhr Energetische Sanierung bis zum Null-Energiehaus (Referent: Architekt Gerhard Schlereth)
web analytics