Energietipp

Erste Stromladesäule in Bambergs Innenstadt

Eröffnung der Ladesäule am Schillerplatz
Eröffnung der Ladesäule am Schillerplatz

Klimaschutz besteht aus vielen kleinen Schritten. Einen davon hat jetzt die Klimaallianz Stadt und Landkreis Bamberg beigetragen, indem sie die erste Stromladestation für Elektrofahrzeuge in der Bamberger Innenstadt in Betrieb genommen hat.


Oberbürgermeister Andreas Starke und Landrat Dr. Günther Denzler nahmen selbst die erste „Betankung“ eines Elektro-Smarts vor, um damit die Unterstützung von Stadt und Landkreis für den Ausbau der Elektromobilität zu verdeutlichen. Auch der Strom für die neue „Tankstelle“ ist ökologisch – er kommt von der Photovoltaikanlage auf dem Dach der nahegelegenen Landwirtschaftsschule. Landrat Dr. Günther Denzler betonte, dass „globale Ziele nur erreicht werden, wenn auf lokaler Ebene ein Bewusstsein entsteht und sich in konkreten Maßnahmen wie dieser entfaltet“. Darin sehe er auch Chancen besonders für den ländlichen Raum.


Die Ladesäule befindet sich auf dem Parkplatz des Amtes für Landwirtschaft am Schillerplatz. Mit der Ladesäule, die von den Stadtwerken Bamberg installiert wurde, haben bis zu vier Besitzer von Elektrofahrzeugen gleichzeitig die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge zu laden. Die Ladung der Elektrofahrzeuge ist derzeit noch kostenlos, lediglich die erforderlichen Parkgebühren sind zu entrichten.


Den Besitzern von Elektroautos in Stadt und Landkreis Bamberg stellt die Klima- und Energieagentur Bamberg kostenlos eine Ladekarte für Elektroautos zur Verfügung. Sie erhalten die Ladekarte in unseren Geschäftsstellen gegen Vorlage des Kfz-Scheines. Bitte setzen Sie sich vorher telefonisch mit uns in Verbindung:
Klima- und Energieagentur Stadt Bamberg, Frau Neuner Tel. 0951 87-1724
Klima- und Energieagentur Landratsamt Bamberg, Frau Högen, Tel. 0951 85-554


Für Touristen und kurzfristige Besucher von Bamberg und Landkreis Bamberg  können die Ladekarten auch ausgeliehen werden.
Bei folgenden Stellen können Ladekarten ausgeliehen werden:
in Bamberg:

  • Hotel Altenburgblick
  • IBIS-Hotel
  • Stadtmarketing
  • Infotheken von Stadt und Landratsamt

im Landkreis Bamberg:

  • Hotel Goldener Adler in Hallstadt
  • Hotel Klosterbräu Landidyll in Ebrach.


Die Stadtwerke bauen  in Bamberg eine eigene Ladeinfrastruktur auf. Die ersten Ladesäulen stehen vor dem Verwaltungsgebäude am Margaretendamm, am Freizeitbad Bambados und auf der P+R-Anlage Brennerstraße und am Media Markt in Hallstadt. An den Ladesäulen der Stadtwerke Bamberg können Sie Ihr Fahrzeug ebenfalls mit unserer Ladekarte kostenlos mit BestNatur Ökostrom laden.
Darüber hinaus gibt es in Bamberg weitere Ladesäulen anderer Anbieter. Zudem sind wir Partner im „Ladeverbund Franken+“, einer Kooperation von regionalen Energieversorgern für Elektromobilität. An den Partnerstationen, unter anderem in Erlangen, Nürnberg und Fürth können Sie Ihr E-Fahrzeug zuverlässig aufladen: Ladesäulenfinder des Ladeverbund Franken+.

Ladeverbund Franken - Link Going Electic
www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Verbund/Ladeverbund-Franken/

web analytics