Energietipp

NEWS:

Bildquelle: KEA, J. Neuner
KEA, J. Neuner

25.05.2022

Online-Veranstaltung am 22. Juni:

"Photovoltaik auf Wohngebäuden – Fokus Mieterstrom“

In Zusammenarbeit mit C.A.R.M.E.N. e.V. (Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e. V) bietet die Klima- und Energieagentur Bamberg am

Mittwoch, 22. Juni 2022, ab 17:30 Uhr ein Online-Seminar zum Thema „PV auf Wohngebäuden – Fokus Mieterstrom“ an.

Strom vom eigenen Dach wird immer beliebter. Mit einer Photovoltaik-Anlage lässt sich nicht nur ein positiver Beitrag für den Klimaschutz leisten, auch unter wirtschaftlicher Betrachtung sind sie eine lohnende Investition. Häufig profitieren davon allerdings nur Eigenheimbesitzer. Über ein Mietstrommodell können jedoch auch Mieter direkt an der Energiewende beteiligt werden. Obwohl das Mieterstromgesetz eine günstige Direktversorgung vor Ort ermöglicht, stehen Interessierte bei der Umsetzung häufig vor vielen Fragen und Herausforderungen.

Das kostenfreie Webseminar „PV auf Wohngebäuden – Fokus Mieterstrom“ am Mittwoch, 22. Juni 2022, ab 17:30 Uhr greift diese Fragen auf. Die Veranstaltung beleuchtet dabei sowohl die technischen als auch die rechtlichen Rahmenbedingungen eines Mieterstrommodells. Dabei wird auch darauf eingegangen, welche Vor- und Nachteile sich für Hausbesitzer und Mieter bei einer Stromversorgung vom eigenen Dach ergeben. Insbesondere die Herausforderungen bei der Umsetzung werden dabei genauer beleuchtet.

Der Online-Vortrag richtet sich insbesondere an Vermieter von Wohngebäuden, an Wohnungseigentümergemeinschaften, an Mieter von Wohnungen sowie an alle fachlich und inhaltlich Interessierten. Teilnehmer können über den Chat Fragen an die Referierenden stellen.

Anmeldelink: CARMEN-Webex

23.05.2022

Symbolisch Meilen sammeln für den Klimaschutz

Bildquelle: Cristea/Klimaallianz Bamberg
3. Bürgermeister aus Walsdorf Michael Ulrich, Geschäftsführer der Klima- und Energieagentur Jonas Glüsenkamp, Hannes Ganzmann (3. Kl.), Magdalena Winkler (4.Kl.), Rektorin Barbara Geiger, Gemeinderat Walsdorf Andreas Feulner

Kleine Klimaschützer in Stadt und Landkreis Bamberg unterwegs

Die Klima- und Energieagentur führt in diesem Jahr zum ersten Mal das Projekt „Kindermeilen - Kleine Klimaschützer unterwegs“ zusammen mit den Schulen sowie Kindertagesstätten in der Stadt und dem Landkreis Bamberg durch. Initiiert wird das Projekt vom Europäischen Klima-Bündnis. Ziel der Kampagne ist die Sensibilisierung der Kleinsten für das Thema Klimaschutz. Spielerisch setzen sich die Kinder mit den Themen Klimawandel und Mobilität, Nachhaltigkeit sowie Regionale Lebensmittel und Energiesparen auseinander und sammeln dabei symbolische „Meilen“. Dabei sind alle Kinder in Europa dazu aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. In Stadt und Landkreis Bamberg haben sich über 1000 Kindergartenkinder sowie Schulkinder an der diesjährigen Aktion beteiligt.

weiterlesen

09.05.2022

Ihr Haus auf dem Weg zur Klimaneutralität

Die ENERGIEregion Nürnberg e.V. bietet eine interessante Online-Veranstaltungs-Reihe für Eigentümer, Bauwillige, WEG-Verwalter und Interessierte an.

Der Schwerpunkt bei dieser Veranstaltungsreihe liegt auf Mehrfamilienhäuser.

Infos, Termine und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter folgenden Link:

https://www.energieregion.de/wohnen/

Bildquelle: Landratsamt, Cristea Barbara
 

27.04.2022

Klima schützen UND Wasser sparen

Dass Wassersparen nicht schwer ist, bewiesen die Kinder der Klasse 3a der Gundelsheimer Grundschule ihrem Bürgermeister Jonas Merzbacher, Bambergs Klimareferenten und Geschäftsführer der Klima- und Energieagentur Jonas Glüsenkamp sowie dem stellv. Landrat Johannes Maciejoncyk.

Gut, dass auch ein Team von TV Oberfranken vor Ort war. So könnt ihr nun die Tipps sehen, wie ihr mit wenig Aufwand viel Wasser sparen könnt. Nebenbei erfahrt ihr auch, wie viel Wasser für die Herstellung von Produkten verbraucht wird, die man gar nicht mit dem Element verbindet, wie z.B. Kleidung oder Autos. Auch die prominenten Besucher wurden von den Kindern zu ihrem Wasserverbrauch befragt - und profitierten am Ende ebenfalls von den Tipps der Schülerinnen und Schüler.

11.04.2022

Klimaschutzpreis 2022 - Bewerbungungen sind noch bis zum 31. Juli möglich

Auch für 2022 lobt die Klima- und Energieagentur Bamberg einen Klimaschutzpreis für die Region aus. Es sollen herausragende Leistungen zum Schutz der natürlichen Umwelt und des Klimaschutzes ausgezeichnet werden. „Wir wollen damit das Engagement der Bevölkerung für den Klimaschutz unterstützen und stärken“, betont Geschäftsführer Jonas Glüsenkamp, Zweiter Bürgermeister der Stadt Bamberg.“  Weiterlesen

 

07.04.2022

Online-Veranstaltung am 6. April: „Energetische Gebäudemodernisierung“

In Zusammenarbeit mit C.A.R.M.E.N. e.V. (Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e. V) hat die Klima- und Energieagentur Bamberg am Mittwoch, 06. April 2022, ab 17:30 Uhr ein Online-Seminar zum Thema „energetische Gebäudemodernisierung“ angeboten.

Weitere Infos und die Vortragsunterlagen finden Sie hier

10.03.2022

KfW-Fördermittel wieder beantragbar

Die KfW startete ab dem 22. Februar 2022 die vorläufig ausgesetzte Förderung im Rahmen der BEG-Einzelmaßnahme wieder. Infos finden Sie unter dem Link der KfW:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/

10.03.2022

Förderwegweiser Energieeffizienz

Welches Förderangebot passt am besten zu Ihrem Vorhaben? Finden Sie es in wenigen Klicks heraus – mit dem BAFA-Förderwegweiser:

Energieeffizienz

08.03.2022

Bauen mit nachhaltigen Baustoffe: Das Memmelsdorfer Gesundhaus

Filmbeitrag zum MemmelsdorferGesundhaus

In Memmelsdorf ist ein Haus in kompletter Holzbauweise entstanden. Es wurden nur gesunde und nachhaltige Baustoffe eingesetzt, deshalb erfüllt das Gesundhaus Memmelsdorf alle Standards in der Raumlufthygiene. Landrat Johann Kalb, der Memmelsdorfer Bürgermeister Gerd Schneider und der Architekt Dieter Nitsche freuen sich, das eines der schadstoffärmsten Häuser von Deutschland im Landkreis Bamberg gebaut wurde.