Energietipp

06.07.2022

Kindermeilen - Unsere Kleinsten aktiv im Klimaschutz

Bildquelle: KEA B. Cristea
B. Cristea: Abschlusveranstaltung

Würdigung des Engagements der kleinen Klimaschützer

In diesem Jahr hat die Klima- und Energieagentur Bamberg das erste Mal das Projekt „Kindermeilen - Kleine Klimaschützer unterwegs“ zusammen mit den Schulen sowie Kindertagesstätten in der Stadt und dem Landkreis Bamberg realisiert. Mit der Aktion soll das Bewusstsein der Kinder für den Klimaschutz gestärkt werden. Mehr als 1.000 Kindergarten- und Schulkinder haben diesmal teilgenommen und rege Meilen für den Klimaschutz gesammelt. Dabei sind insgesamt 10.115 Meilen zusammengekommen.

Urkunden für die fleißigen Sammler

Zum Abschluss des Projekts hat die Klima- und Energieagentur Bamberg die fleißigen Klimaschützer ins Landratsamt Bamberg eingeladen. Hier wurden die Kinder herzlich von Landrat Johann Kalb und Geschäftsführer der Klima- und Energieagentur Jonas Glüsenkamp begrüßt, die den Kindern im Rahmen der Abschlussveranstaltung Urkunden mit ihren gesammelten Meilen verliehen. „Wir sind stolz, dass sich so viele Kinder für den Klimaschutz einsetzen und möchten das Enga-gement der Klimaschützer würdigen“, betonte dabei Landrat Johann Kalb.

Die Kinder haben in der Aktionswoche nicht nur fleißig Meilen gesammelt, sondern sich auch Gedanken darüber gemacht, was sie sich von den Politikern im Rahmen des Klimaschutzes wünschen. Ihre Wünsche, wie zum Beispiel, dass weniger Plas-tik und mehr Glas und Karton genutzt wird, haben sie an Landrat Johann Kalb sowie Bürgermeister Jonas Glüsenkamp übermittelt. „Wir nehmen uns die Wünsche der Kleinsten sehr zu Herzen und freuen uns, dass sich bereits die Jüngsten am Klimaschutz beteiligen“, so Geschäftsführer Jonas Glüsenkamp.

Die von den Kindern gesammelten Meilen werden an das Klimabündnis gemeldet und machen sich zusammen mit weiteren in Deutschland gesammelten Meilen auf den Weg nach Sharm El-Sheikh in Ägypten. Hier findet die nächste UN-Klimakonferenz statt. Dabei wird den Großen gezeigt, dass bereits die Kleinen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.