Energietipp

Energiewende vor Ort - der E-Bob fragt nach

Sendereihe auf TVO, dem lokalen Fernsehsender für Oberfranken

Um mehr Menschen aller Zielgruppen zu erreichen und auf die Angebote der Klima- und Energieagentur Bamberg aufmerksam zu machen, hat sich die Klima- und Energieagentur Bamberg zu einem ungewöhnlichen Schritt entschieden: Sie macht Fernsehwerbung! 

In Zusammenarbeit mit dem lokalen Fernsehsender TVO wurde eine Sendereihe mit dem Titel „Energiewende vor Ort – der E-Bob fragt nach“ kreiert. 

Jeweils kurz nach den Abendnachrichten um 18 Uhr stellt der E-Bob, das neue Maskottchen der Klima- und Energieagentur, rund um das Thema Energie interessante Fragen. In einem ersten Probelauf wurden zunächst fünf etwa zweiminütige Beiträge, die jeweils über mehrere Tage wiederholt wurden, ausgestrahlt. 

Die Sendung soll dazu beitragen, Energiethemen anhand von Beispielen aus unserer Region greifbar zu machen, gut verständlich zu erklären und die Zuschauer zum Nachahmen anzuregen. So wird z.B. über das Angebot der Initialberatung Energiesparen der Klima- und Energieagentur Bamberg informiert oder auch erklärt, wie eine Dorfheizung funktioniert. Aber auch kleine und mittlere Unternehmen bekommen die Chance, auf Ihre oft großen Energiesparpotenziale aufmerksam zu machen und dafür zu werben. 

Die erste Staffel endete am 15. November 2013 mit einem Interview der amtierenden Geschäftsführerin der Klima- und Energieagentur Bamberg. Sämtliche Beiträge können außerdem in der Mediathek von TVO und auf www.klimaallianz-bamberg.de jederzeit eingesehen werden. 

Energiewende vor Ort - der E-Bob fragt nach

Produktion des TV Oberfranken

Der E-Bob fragt nach: Dorfheizung Oberleiterbach

Der E-Bob fragt nach: Initialberatung

Der E-Bob fragt nach: Energieeffizienz in KMU

Der E-Bob fragt nach: Sanieren Wasserschloss Frensdorf

Der E-Bob fragt nach: Inititalberatung Wohngebäude

WIFO talk Interview mit Gabriele Pfeff-Schmidt vom November 2013

TVO begleitet die 3. Energiemesse - Planen. Bauen. Wohnen mit erneuerbarer Energie

TVO Beitrag zur Klimaratssitzung am 26.11.2013

web analytics