Energietipp

E-Carsharing Landkreis Bamberg - ab 1. Mai 2017

Foto Rudolf Mader

Ein erstes Projekt des Landkreises im Bereich Elektromobilität war die Schaffung einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur, so stehen derzeit in 28 von 36 Gemeinden insgesamt 33 Ladesäulen. Die Einführung eines E-Carsharing-Modells ist nun der nächste Schritt. Am vergangenen Freitag holte Landrat Johann Kalb zusammen mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der teilnehmenden Kommunen die 14 BMW i3 eigens bei der BMW Niederlassung in Nürnberg ab.

Erst im vergangenen Herbst war der Landkreis Bamberg für sein vorbildliches Klimaschutzmanagement mit dem Bayerischen Energiepreis 2016 ausgezeichnet worden.

Die E-Fahrzeuge können ganz unkompliziert ausgeliehen werden: Anhand einer Buchungsanfrage per Telefon, E-Mail oder persönlich bei der jeweiligen am E-Carsharing teilnehmenden Kommune erfolgt die Buchungsterminbestätigung und Vertragsunterzeichnung zur Nutzung des E-Fahrzeuges. Nach Abgabe der Unterlagen und Vorlage des gültigen Personalausweises und Führerscheines bekommt die Fahrerin bzw. der Fahrer die Fahrzeugschlüssel und kann den BMW i3 am angegebenen Standort abholen.

Die Standorte und die Kontakte zur Buchung entnehmen Sie folgender Liste:

Buchungskalender für Leasingteilnehmer

Hier können Sie sehen, wann das Fahrzeug noch zur Verfügung steht. Buchung sind hier nicht möglich. Für Buchungen wenden Sie sich bitte an die entsprechende Gemeinde.

Buchungskalender

So funktioniert das E-Carsharing Modell des Landkreises Bamberg: 

  1.  Buchungsanfrage per Telefon, E-Mail oder persönlich bei der jeweiligen am E-Carsharing teilnehmenden Kommune.

  2. Nach Buchungsterminbestätigung Vertrag zur Nutzung des E-Fahrzeuges, inkl. SEPA-Lastschriftmandat ausfüllen und unterschreiben.

  3. Abgabe der Unterlagen beim zuständigen Mitarbeiter der jeweiligen Gemeinde und Abholung des Fahrzeuges sowie der Fahrzeugschlüssel am angegebenen Standort.

    Vorlage des gültigen Personalausweises und des Führerscheines!!

  4. Sie würden unser Projekt unterstützen, wenn wir Ihre Meinung nach der Nutzung des Fahrzeuges erfahren würden. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und füllen unseren Feedbackbogen aus und geben Sie diesen bei der Gemeinde ab. Danke.

Leitfaden für Ausleihe für Kommunen:

Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Unterlagen:

Nachfolgender Videoclip soll Ihnen das Bedienen des E-Fahrzeuges erleichtern:

FAQ