Energietipp

Informationsveranstaltung "Energiemanagement und Energiesteuer im KMU"

Energiemanagement und Energiesteuer im KMU
Energiemanagement und Energiesteuer im KMU

Die Einführung von Energiemanagement-Systemen sichert Unternehmen nicht nur steuerliche Vorteile („Ökosteuer-Rückerstattung“), sondern hilft, Energieeffizienzpotenziale zu erkennen und zu bewerten. Daraus lassen sich neben erheblichen Energie- und CO2-Einsparungen auch optimierte Produktionsprozesse in den Betrieben realisieren.

Die Klima- und Energieagentur Bamberg veranstaltete am 15.01.2014  im Planungs- und Steuerungszentrum der Sparkasse Bamberg eine Informationsveranstaltung zum Thema „Energiemanagement und Energiesteuer“.

Unter der Moderation von Frau Gabriele Pfeff-Schmidt, der vormaligen Geschäftsführerin, war die Veranstaltung mit über 60 Vertretern aus Industrie, Wirtschaft und Gewerbe aus der Region Bamberg sehr gut besucht.

Programm

Vorträge:

„Energieeffizienz – eine Chance für oberfränkische Unternehmen?“
Impulsreferat des Präsidenten der IHK Bayreuth Heribert Trunk

„Energiesteuer und Abgaben 2014 – Einsparpotenzial und Handlungsbedarf“
Marco Böttger, Vorstand  ISPEX AG Bayreuth

„Energiemanagement in KMUs“
Klaus Wagner, Stadtwerke Bamberg

„Energie sparen und Kosten senken mit Kraft-Wärme-Kopplung“

Eine Informationsveranstaltung für Hotel- und Gaststättenbetreiber und Brauereibesitzer

Steigende Energiepreise stellen zunehmend auch Hotel- und Gaststättenbetreiber sowie Brauereibesitzer vor das Problem einer immer höheren Kostenbelastung. Besonders in diesem wärmeintensiven Bereich können die Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung voll zum Tragen kommen.

Die Klima- und Energieagentur Bamberg hat daher alle Hotel- und Gasstättenbetreiber sowie die Brauereibesitzer zu der Informationsveranstaltung „Energiesparen und Kosten senken mit Kraft- Wärme-Kopplung“ eingeladen.

Zusammen mit der Wirtschaftsförderung von Stadt und Landkreis Bamberg hatten die Teilnehmer der Veranstaltung am 22. November 2012 die Möglichkeit, sich in einem Vortrag von Herrn Helmut Lärtz über die Vorteile, den Einsatz- und die Fördermöglichkeiten von KWK-Anlagen zu informieren und mit dem gewonnenen Wissen eine fundierte Entscheidung für ihr Unternehmen zu treffen, um auch langfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.

web analytics